bw_leichte_sprache
Veranstaltungen
Standortinfos
Veröffentlichungen
bw_schwere_sprache
Audio/Videobeiträge
Spenden & Helfen
Spenden & Helfen


Neuigkeiten aus der LebensWerkstatt



Wie inklusiv ist Baden-Württemberg?

Unter diesem Titel stand das Diskussionsforum der Regionalen Arbeitsgemeinschaft der Werkstätten (RAG WfbM), das am 19. November zu Gast in der LebensWerkstatt war. Peter-Michael Posch begrüßte als Vorsitzender der Werkstatträte Franken die Podiumsgäste und das Publikum der gut besuchten Veranstaltung. Mit Stephanie Aeffner (Landesbeauftragte für behinderte Menschen in Baden-Württemberg), Irina Richter (Inklusionsbeauftragte der Stadt Heilbronn) und Jörg Bendler (Vorsitzender der Werkstatträte Baden-Württemberg) war das Podium hochkarätig besetzt.

Moderiert von Sebastian Schulze (Werkstattrat Heilbronn) und Jens Nising (Journalist, SWR) wurde über zentrale Themen der Inklusion diskutiert, von Mobilität über barrierefreies Wohnen bis hin zu Altersarmut. Viele Fragen kreisten um das Bundesteilhabegesetz (BTHG) und immer ging es um die ganz konkrete Umsetzung. Das hier noch viel Luft nach oben ist wurde immer wieder deutlich. Deutlich wurde auch, dass es weiterhin oft Barrieren in den Köpfen sind, die die Umsetzung von Inklusion erschweren. „Ich glaube, es bewegt sich was, wenn Verständnis geweckt wird“ betonte die Landesbeauftragte. Sie ermutigte dazu, für sich selbst und die eigenen Anliegen zu sprechen und dabei auch die vorhandenen Stellen in Stadt und Land zur Unterstützung zu nutzen, also z.B. Frau Richter als Inklusionsbeauftragte der Stadt und sie selbst als Landesbehindertenbeauftragte zu kontaktieren.

Die Podiumsgäste nahmen aus der Veranstaltung wertvolle Impulse für ihre Arbeit mit, auch aus dem Publikum, das sich in der abschließenden Fragerunde engagiert einbrachte.

Das nächste Diskussionsforum der Werkstatträte Franken wird im Rahmen der BUGA Heilbronn stattfinden und ist für den 13. Mai 2019, 14.00 Uhr im „Holzpavillon“ geplant. Im Fokus steht dann die Umsetzung der Inklusion in der Region.

Stephanie Aeffner, Landesbeauftragte für Behinderte Menschen, im Gespräch mit Jens Niesing.

Stephanie Aeffner (Landesbeauftragte für behinderte Menschen in Baden-Württemberg) und  Jörg Bendler (Vorsitzender der Werkstatträte Baden-Württemberg) im Gespräch mit Jens Nising.