bw_leichte_sprache
Veranstaltungen
Standortinfos
Veröffentlichungen
bw_schwere_sprache
Audio/Videobeiträge
Spenden & Helfen
Spenden & Helfen


Neuigkeiten aus der LebensWerkstatt



Feuerwehrübung im Wohnhaus in Ingelfingen

FEEEEEEEEUUUUUUEEEEEERRRR!! Glücklicherweise kein echtes und damit im Fall der Fälle alles rund läuft, organsiert das Sicherheitsmanagement der LW in regelmäßigen Abständen mit den örtlichen Feuerwehren eine Feuerwehrübung. Jetzt hat es wieder in Ingelfingen im Wohnhaus geklappt und die Bewohner erlebten am eigenen Leib, wie es ist, mit einem Evakuierungstuch gerettet zu werden.

Sicherheitsmanagement, Regionalleitung und Feuerwehr hatten die Übrung vorher durchgesprochen und verschiedene Übungsschwerpunkte ausgemacht. Einer davon sollte die Rettung mit einem Evakuierungstuch sein. Das hat jeder mobilitätseingeschränkte Bewohner in seinem Bett unter der Matratze, um im Alarmfall in Sicherheit gebracht werden zu können. Gleichzeitig wird bei einer solchen Übung das Alarmsignal der Brandmeldeanlage, Fluchtwege und der Sammelplatz ins Gedächtnis gerufen oder neu bekannt gemacht, damit im Notfall jeder richtig reagiert. “Die Feuerwehrmänner mit Atemschutz haben sich im Anschluss persönlich und ohne Maske vorgestellt, um ihr doch furchterregndes Äußeres zu entschärfen”, erklärt Gerhard Rosenberger, Leiter des Sicherheitsmanagements.  Zum Abschluss schauten sich die Floriansjünger die Räumlichkeiten der umgebauten Werkstatt noch näher an, damit auch sie im Ernstfall vorbereitet sind.